Montessori-Diplomlehrgang Schule

Du interessierst dich für eine Montessori-Diplomausbildung für den Bereich Schule  und möchtest Montessori-Lehrer*in für 6- bis 12-jährige Kinder werden?
Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir bieten das international anerkannte Montessori-Diplom der Österreichischen Montessori-Gesellschaft für das Alter 6 – 12 Jahre an.

Unsere Dozentinnen greifen auf langjährige Erfahrungen mit Schulkindern und eine über 30-jährige Erfahrung im Bereich Montessori-Erwachsenenbildung zurück.

Was dich bei uns erwartet

Da sich Schulkinder vor allem für die großen und grandiosen Themen des Universums interessieren, wird in der Montessori-Schule nach den Prinzipien der Kosmischen Erziehung gelebt, gelehrt und gearbeitet. In diesem Diplomlehrgang lernst du, wie man Kinder in die großen Themen der Welt einführt und dabei die Inhalte nationaler Curricula inkludiert.

Dich erwarten spannende und faszinierende Vorträge, detaillierte und präzise Präsentationen, Bilder und Filme aus der Praxis, interaktives Arbeiten, und ausreichende Übungsphasen und Gespräche mit Gleichgesinnten.

Mit all dem Gelernten wird es dir gelingen, die Kinder für unsere Welt und die Errungenschaften der Menschheit zu begeistern.

Montessori-Pädagogik in der Erwachsenenbildung

Unsere Ausbildung umfasst alle Montessori-Materialien und Darbietungen für die Schule, das Classroom Managment, die Vorbereitung der Pädagog*innen, Beobachtung, Dokumentation und Planung, Teamarbeit und Kommunikation mit Eltern – kurz das nötige Knowhow, damit Montessori nicht nur ein Wort bleibt, sondern in der Praxis auch wirklich funktioniert und gelebt werden kann.

Seit 2018 bieten wir, als erstes Montessori-Ausbildungsinstitut im deutschsprachigen Raum, die Montessori-Diplomausbildung zur/zum Montessori-Lehrer*in auch modular an, damit du dir deine Ausbildung nach deinem Terminplan einrichten und ermöglichen kannst.
Auch bestimmst du die Dichte der einzelnen Module und somit den Zeitrahmen deiner Diplomausbildung.

Auch in der Erwachsenenbildung findet Montessoris Philosophie ihren Platz: Wir gestalten den passenden Rahmen und unterstützen dich auf deinem persönlichen Weg zur/zum diplomierten Montessori-Pädagog*in.

Damit du dich schon vorab in die Grundgedanken der Montessori-Pädagogik einarbeiten und unsere umfassende Pädagogik über alle Entwicklungsstufen hinweg kennenlernen kannst, besuche bitte noch unser Intensivseminar oder unseren Montessori-Grundlagen Onlinekurs. Dies ist die Voraussetzungen zum Start deines Studiums an der Montessori-Akademie

Dein Weg zum Montessori-Diplom

Hast du bereits das Montessori-Intensivseminar bei uns besucht? Dann freuen wir uns sehr, dich auch bald in der Diplomausbildung bei uns begrüßen zu dürfen

Besonderheit im Corona-Jahr 2020: Falls vor deinem Kursbeginn kein Intensivseminar stattfindet, kannst du es gern auch nach deinem ersten oder zweiten Kursmodul besuchen.

Du entscheidest, mit welchem Modul und zu welchem Termin du deine Ausbildung beginnst.

Du kannst auch einfach nur einzelne Module besuchen, wenn dich bestimmte Themenbereich mehr als andere interessieren. Gerne kannst du auch jederzeit von der modularen Teilnahme in die Diplomausbildung wechseln.

 

 

Modulares-Kurssystem

Themenbereiche des Diplomlehrgangs

[klicke um mehr zu erfahren]

Für deine individuelle Kursplanung kannst du mit Modul 1 beginnen oder mit jedem ersten Modul zu einem Themenbereich.

Die inhaltlichen Schwerpunkte findest du durch Klick auf die Kästchen hier rechts.

Alle weiteren Informationen findest du in der Informationsbroschüre, in der auch die aktuellen Termine an den verschiedenen Kursorten enthalten sind.

A propos Kursorte: Zwischen Wien und Innsbruck kannst du wechseln – entscheide bitte selbst, welche Module du zu welchem Termin an welchem Kursort du besuchen willst.

Themenbereiche des Diplomlehrgangs

[klicke um mehr zu erfahren]

Montessori-Pädagogik ist aktueller denn je – werde Teil der weltweiten Community!

Bei uns erlangst du das Wissen und eignest dir alle Fähigkeiten an, die du für einen gut funktionierenden Schulalltag und für die bestmögliche Begleitung der Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren benötigst.

Alle weiteren Informationen – Abläufe, aktuelle Termine, Kosten usw. entnimm bitte diesem PDF, das du sowohl abspeichern als auch ausdrucken kannst.

Wir würden uns sehr freuen, dich bald bei uns im Diplomkurs begrüßen zu dürfen!

Wien

Montessori-Akademie
Hüttelbergstraße 5
A-1140 Wien

Innsbruck

Hermann-Gmeiner-Akademie
Hermann-Gmeiner-Straße 51
A-6020 Innsbruck

Innsbruck

Seminarhaus Funtasy
Bernhard Höfel-Straße 7
A-6020 Innsbruck

Hagen (D)

HagenSchule
Lützowstraße 125
D-58095 Hagen

Theorie und Entwicklungspsychologie

In fast jedem Modul erhältst du durch Vorträge, Literaturstudium, Gruppenarbeiten und Gespräche die Möglichkeit, immer tiefer in die Montessori-Theorie einzudringen. Alle Entwicklungsbereiche und Entwicklungsperioden werden ganz genau beleuchtet.

Die Theorie-Themen sind unter anderem:

  • Die Kosmische Erziehung als Antwort auf die Entwicklungsbedürfnisse der 6- bis 12-jährigen Kinder
  • Die Geschichte der Montessori-Bewegung
  • Maria und Mario Montessori
  • Das Selbstbild der Montessori-Lehrer*in
  • Der Freiheitsbegriff bei Montessori
  • Erziehung zum Frieden

Themenbereiche aus der Entwicklungspsychologie:

  • Die Entwicklungsperioden und ihre Besonderheiten
  • Senso-motorische Entwicklungsprozesse und ihre Besonderheiten
  • Sozial-emotionale Entwicklungsprozesse und ihre Besonderheiten
  • Die Entwicklung der Sprache und der Schrift und ihre Besonderheiten
  • Die Weiterentwicklung des Mathematischen Geistes
  • Entwicklung der Singstimme und des musikalischen Gehörs
  • Der künstlerische Ausdruck des Kindes

Sprache

Auch hier gibt es viele Geschichten aus der Geschichte zu erzählen: Wie die Menschen zur Sprache und zur Schrift kamen, wie sich Wörter und Buchstaben im Lauf der Zeit verändert haben, wie Menschen die unendlich große Zahl der Wörter nach ihrer Aufgabe in unserer Sprache eingeteilt und ihnen Namen gegeben haben und welche Arten von Literatur im Lauf der Jahrtausende entstanden sind.

Auch im Bereich Sprache lernst du – neben all den Aktivitäten, die die gesprochene Sprache ermöglicht – eine Vielzahl von Materialien für die Hand der Kinder kennen, mit deren Hilfe sie tief in die Sprachstruktur und die Literatur eintauchen können. Selbstverständlich geht es auch um Kreativität und Selbstausdruck.

So wie in allen anderen Bereichen bietet die Montessori-Diplomausbildung auch hier die Möglichkeit, als Erwachsene/r in Themenbereiche vorzudringen, die uns in der Schule unter Umständen rätselhaft geblieben sind.

Die Themen umfassen:

  • Schreiben- und Lesenlernen
  • Geschichten aus der Geschichte der Sprache/n
  • Geschichten aus der Geschichte der Schrift/en
  • Wortgrammatik incl. Rechtschreibung
  • Satzgrammatik incl. Rechtschreibung
  • Literaturgattungen und Literaturgeschichte
  • Mündlicher und schriftlicher Ausdruck

Geometrie

Die Geometrie ist eine alte Wissenschaft, und so beginnen wir mit der Frage, wie sie denn überhaupt zu ihrem Namen kam. Wir arbeiten uns durch die geometrischen Grundelemente und zeigen, wie Kinder mit dem Montessori-Material selbsttätig die Formeln für die Flächen- und Volumensberechnung erarbeiten können. Wir staunen gemeinsam über die Errungenschaften der großen Mathematiker der griechischen Antike und der Neuzeit.

Das umfangreiche Geometrie-Material begeistert durch seine besonders ausgeprägte Be-greifbarkeit die allerjüngsten Schulkinder genauso wie unsere ältesten – und nicht zuletzt uns selbst. In der Ausbildung lernst du die Darbietungen mit all diesen wunderbaren Materialien.

Themenbereiche

  • Arten und Teile von Linien, Winkeln, Vielecken und geometrischen Körpern
  • Zusammenhänge und Beziehungen zwischen Flächen und Körpern
  • Die Lehrsätze von Thales, Pythagoras und Euklid
  • Konstruieren mit Zirkel und Lineal – Einführung in geometrisches Zeichnen
  • Maßeinheiten zur Länge, zur Fläche und zum Volumen und deren Umrechnung

Geschichte

Alles, was wir in der Schule lehren, ist Geschichte: entweder Naturgeschichte oder Menschheitsgeschichte. Somit wird die Geschichte zum Rückgrat der Kosmischen Erziehung, in das wir alle anderen Themen einhängen können. In diesem Modul beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der Menschheitsgeschichte, die sich in allen von Menschen entwickelten Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wissenschaften widerspiegeln.

In der Ausbildung lernst du, wie du Kinder für die großen Themen der Menschheitsgeschichte und die großen Errungenschaften der Menschen begeisterst. Die Materialen umfassen vor allem Zeitleisten und Bildtafeln, um die Vorstellungskraft zu unterstützen – vor allem jedoch erzählen wir viele, viele Geschichten aus der Geschichte. Und Kinder lieben Geschichten!

Die großen Themen sind:

  • Die Entwicklung des Menschen und der Menschheit
  • Das Konzept Zeit und die Zeitmessung
  • Die fundamentalen Bedürfnisse des Menschen
  • Migration
  • Die Entstehung und Merkmale von Kulturen und Hochkulturen
  • Schlüsselfragen zur Erkundung von Epochen und Kulturen

Kunst

In diesem Bereich geht es um den künstlerischen Selbstausdruck des Kindes und den Erwerb der dafür nötigen Techniken – eng gekoppelt an Erfahrungen mit Kunstwerken großer Künstler*innen. Ob das Interesse einfach vom Kind kommt oder aus der Beschäftigung z. B. mit einem Kulturkreis entsteht – jedenfalls sind künstlerische und handwerkliche Aktivitäten bei allen Kindern beliebt.

In der Ausbildung lernst du unter anderem:

  • Wie wir Kunst und Kunsthandwerk in die Kosmische Erziehung einbetten
  • Wie künstlerische Techniken zu den Interessen der Kinder passen
  • Wie wir berühmte Werke und große Künstler*innen vorstellen
  • Wie wir Kinder im Finden und Weiterentwickeln ihres Selbstausdrucks unterstützen
  • Wie Kinder die einzelnen Kunstepochen und bedeutende Vertreter*innen kennenlernen

Classroom Management

Damit du in deiner Montessori-Klasse von Anfang an erfolgreich sein kannst, legen wir bereits in der Ausbildung einen großen Schwerpunkt auf die Anforderungen des Alltags.

Praxisthemen sind unter anderem:

  • Aufbau und Organisation einer Montessori-Klasse
  • Aufbau und Organisation einer Montessori-Schule
  • Tagesablauf und Gestaltung der Freien Wahl der Arbeit
  • Qualitätsmanagement und Gütesiegel
  • Beobachtung – Dokumentation – Planung
  • Zusammenarbeit im Team, Team-Leitung
  • Zusammenarbeit mit Eltern – Bildungspartner*innenschaft
  • Selbst-Management und Selbst-Coaching

Arithmetik

Auch hier haben wir viel aus der Geschichte zu erzählen: Wie die Menschen zu zählen begannen und dann Zeichen für die Mengen erfanden, über die Wanderungen dieser Symbole bis zu uns nach Europa. Schon sehr früh erkannten die großen Mathematiker Gesetzmäßigkeiten und entwickelten Formeln. Sie erfanden Zeichen für die Rechenoperationen, unterschiedliche Arten zu rechnen und letztendlich auch Rechenmaschinen.

Während dieser Streifzüge durch die Menschheitsgeschichte ermöglichen wir den Kindern, mit all den vielen Montessori-Materialien zu rechnen und sich immer sicherer im Land der Zahlen und sogar in verschiedenen Zahlensystemen zu bewegen.

Du wirst staunen, wie hoch hinauf wir kindliche Entwicklung und den mathematischen Geist mit konkreten Materialien unterstützen und herausfordern können. Darüber hinaus bietet das konkrete Material auch Erwachsenen die Möglichkeit, Mathematik über das Be-greifen anders oder sogar besser zu verstehen.

Die Teilbereiche der Arithmetik umfassen unter anderem:

  • Die Entstehung von Zahlen und Zahlensystemen
  • Zählen und Rechnen in verschiedenen Zahlensystemen
  • Vielfache, Teiler und Teilbarkeitsregeln
  • Potenzieren und Wurzelziehen
  • Die Rechenoperationen – mit ganz großen Zahlen
  • Kleinere Einheiten: Brüche, Dezimalzahlen
  • Rechnen mit Zahlen mit Vorzeichen
  • Erste Schritte in die Algebra
  • Gleichungen und Gleichungssysteme

Geografie

In diesen 3 Modulen beschäftigen wir uns intensiv mit den gedanklichen Grundlagen der Kosmischen Erziehung. Dazu bildet die Geografie die Basis. Wir bereiten für die Kinder all jene Themen auf, die sich mit unserer Erde und dem Sonnensystem beschäftigen:

 

  • Zahlreiche Versuche geben einen Eindruck vom Wirken der Naturgesetze und führen bereits zu Grundlagen der Physik und der Chemie.
  • Modelle helfen beim Verständnis der großen Zusammenhänge.
  • Rund 60 Bildtafeln unterstützen die Vorstellungskraft der Kinder.

 

Wie wir diese und weitere Materialien präsentieren und die Kinder in ihren Forschungsfragen begleiten und inspirieren, zieht sich als roter Faden durch alle Module.

Die Montessori-Geografie umfasst folgende Themenbereiche:

  • Die Entstehung der Erde
  • Die Naturgesetze und Besonderheiten der Aggregatzustände
  • Unser Sonnensystem
  • Zusammenhänge Sonne – Erde – Mond
  • Der Aufbau der Erde, Geologie, Mineralogie
  • Die großen Kräfte: Wasser und Luft
  • Klima und Wetter
  • Flora, Fauna und Menschen auf der Erde und ihr Zusammenwirken
  • Wirtschaftsgeografie
  • Die natürliche Einteilung der Erdoberfläche: Wasser und Land
  • Die Einteilung durch Menschen: Kontinente, Länder

Biologie

In diesem Bereich geht es um das Leben auf der Erde. Die Biologie bildet das Herz der Kosmischen Erziehung. Wir erzählen den Kindern, wie Lebewesen auf der Erde entstanden und sich immer weiter entwickelten. Die Kinder lernen Pflanzen und Tiere an ihren Merkmalen zu erkennen und zu klassifizieren. Sie beschäftigen sich intensiv mit Besonderheiten und Bedürfnissen der unterschiedlichen Lebewesen. Diese Prozesse zu begleiten und die Kinder immer weiter zu inspirieren, braucht von Montessori-Lehrer*innen einerseits umfangreiches Wissen und andererseits die Fähigkeit, Kinder durch ihre Forschungsfragen zu interessanten Ergebnissen zu führen.

Die wichtigsten Themenbereiche sind:

  • Die Entstehung des Lebens
  • Der Faktor Zeit in der Entwicklung und Weiterentwicklung der Lebewesen
  • Teile der Pflanzen, ihre Besonderheiten, Bedürfnisse und Vermehrung
  • Einteilung der Pflanzen – das Pflanzenreich
  • Körperfunktionen der unterschiedlichen Tierklassen
  • Einteilung der Tiere – das Tierreich
  • Körperfunktionen des Menschen
  • Ökosysteme und wechselseitige Abhängigkeiten

Musik

Als einziges Montessori-Ausbildungsinstitut bauen wir unsere Musikausbildung vollständig auf den Originalunterlagen von Anna Maria Maccheroni auf, die in Zusammenarbeit mit Maria Montessori ein vollständiges Musik-Curriculum entwickelt hat. Das Montessori-Musikmaterial ermöglicht auch Erwachsenen ein tieferes Verständnis musikalischer Strukturen, selbst wenn sie sich vorher noch nicht so gut damit ausgekannt haben.

Dieser Bereich umfasst:

  • Geschichten aus der Geschichte der Musik
  • Taktbau und Rhythmus
  • Rhythmusinstrumente
  • Singen – die Kinderstimme
  • Musizieren mit dem Montessori-Musikmaterial
  • Instrumentenkunde
  • Musikhören – Komponist*innen aus verschiedenen Epochen
  • Lesen und Schreiben von Noten
  • Tonleiterbau und Quintenzirkel
  • Anlegen einer musikalischen Bibliothek

Allgemeine Informationen

Diplomlehrgang Kleinkind

Diplomlehrgang Kinderhaus

Diplomlehrgang Schule

Aus- und Fortbildungen

Montessori-Intensivseminar

Workshops & Seminare

Montessori-Ausbildungen

Module nach Interesse

Montessori-Tageseltern

Online-Kurse

Elternakademie