Allgemeine Geschäftsbedingungen

der
Montessori-Akademie
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

vertreten durch Saskia Haspel und Christiane Salvenmoser

  1. Geltungsbereich
    1.1. Die Montessori-Akademie bietet Seminare – dazu zählt auch das Intensivseminar, das Voraussetzung für die Teilnahme an den Diplomlehrgängen ist – Vorträge und Workshops ausschließlich auf Basis der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an.
  2. Angebot an Seminaren, Vorträgen und Workshops
    2.1. Das Angebot an Seminaren, Vorträgen und Workshops ist auf der Website der Montessori-Akademie, www.montessori.at, ausgewiesen.
    2.2. Die Montessori-Akademie behält sich geringfügige Änderungen in Bezug auf das Angebot, insbesondere auch den Wechsel der Vortragenden oder Standortänderungen, vor.
    2.3. Die Abhaltung des jeweiligen Angebots ist vom Zustandekommen der auf der Website der Montessori-Akademie angeführten Mindestteilnehmer*innenzahl abhängig.
  3. Verschiebungen
    3.1. Die Montessori-Akademie behält sich das Recht vor, Seminare, Vorträge und Workshops aus besonderen Gründen (Krankheit, persönliche Unabkömmlichkeit, etc. der ReferentIn) zu verschieben, wobei diesfalls ein Ersatztermin angeboten wird. Die Montessori-Akademie wird eine allfällig notwendige Verschiebung den Teilnehmer*innen umgehend bekannt geben. Eine Refundierung allfälliger Reisekosten oder sonstiger Spesen, die den Teilnehmer*innen durch eine allenfalls kurzfristige Verschiebung entstehen, kommt in diesem Fall nicht in Betracht, wobei die Montessori-Akademie kurzfristige Verschiebungen von Terminen nur dann vornehmen wird, wenn dies zwingend notwendig ist (z. B. Krankheit). Kann eine Teilnehmer*in am Ersatztermin nicht teilnehmen, erhält sie/er das von ihr/ihm geleistete Entgelt für das Angebot zurückerstattet.
  4. Anmeldung / Aufnahmevoraussetzungen / Aufnahmeprozess
    4.1. Zu den angebotenen Seminaren, Vorträgen und Workshops ist eine schriftliche Anmeldung zwingend erforderlich. Diese kann ausschließlich online über die Website der Montessori Akademie unter www.montessori .at vorgenommen werden. Anmeldungen zu Veranstaltungen mit beschränkter Teilnehmer*innenzahl werden nach der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.
    4.2. Die Montessori-Akademie übersendet eine Anmeldebestätigung, sofern im Zeitpunkt der Anmeldung der Interessent*in noch freie Plätze verfügbar sind.
  5. Seminargebühr / Zahlungsmodalitäten
    5.1. Für das Angebot der Montessori-Akademie ist im Regelfall eine Gebühr zu entrichten. Die Seminargebühr ist innerhalb von 8 Tagen ab Erhalt der Anmeldebestätigung zu bezahlen. Die jeweilige Seminargebühr ist der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung auf der Homepage www.montessori.at zu entnehmen.
    5.2. Die Seminargebühr ist auch dann fällig, wenn die Interessent*in die Veranstaltung nicht besucht oder die Veranstaltung vorzeitig verlässt.
    5.3. Bei verspäteter Bezahlung der Seminargebühr gelten 5 % Verzugszinsen als vereinbart. Die Montessori-Akademie behält sich vor, Interessent*innen im Fall des Zahlungsverzugs von der Teilnahme an der gewünschten Veranstaltung auszuschließen.
    5.4. Die Kursgebühr beinhaltet die Ausstellung von Teilnahmebestätigungen, wo solche vorgesehen sind, wie z. B. beim Intensivseminar. Duplikate werden kostenpflichtig ausgestellt (€ 25,00). Wünscht die Teilnehmer*in den Versand der Teilnahmebestätigung auf dem Postweg, werden ihr/ihm zusätzlich die Kosten für den Postversand der Unterlagen in Rechnung gestellt.
    5.5. Sämtliche in diesen AGB sowie auf der Homepage der Montessori-Akademie genannten ausgewiesenen Entgelte sind netto ohne Umsatzsteuer, da die Montessori-Akademie die Erwachsenenbildung im Sinne des § 1 Abs 2 des Bundesgesetzes über die Förderung der Erwachsenenbildung (BGBl NR 171/1973) betreibt. Alle Entgelte in diesem Zusammenhang sind nach § 6 Abs 1 Z 11 lit a Umsatzsteuergesetz netto ohne Umsatzsteuer.
  6. Stornobedingungen
    6.1. Eine Stornierung hat gegenüber der Montessori-Akademie schriftlich zu erfolgen.
    6.2. In Bezug auf Seminare, Workshops, Vorträge mit Ausnahme der Einzelmodulbuchungen von Modulen der Diplomlehrgänge (siehe Punkt 6.2.1) und des 2,5-tägigen Intensivseminars (siehe Punkt 6.3) fallen Stornogebühren wie folgt an:
    i. bis 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungsbeginn: 25 % der Seminargebühr, mindestens jedoch € 10,00
    ii. 7 bis 3 Tage vor der Veranstaltung: 50 % der Seminargebühr
    iii. 3 Tage bis 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung: 75% der Seminargebühr
    iv. Weniger als 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen ohne Abmeldung: 100% der Seminargebühr
    6.2.1 Stornogebühren bei der Einzelmodulbuchung der Module des Diplomlehrgangs:

    Bei Abmeldung vor Beginn des Moduls: € 45,–
    Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung ist die Modulgebühr zu bezahlen.
    6.3. Bei Stornierung des 2,5-tägigen Intensivseminars fallen Stornogebühren wie folgt an:
    i. bis 14 Kalendertage vor dem Veranstaltungsbeginn: € 25,00
    ii. 14 bis 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungsbeginn: 25 % des Seminargebühr
    iii. 7 bis 3 Tage vor der Veranstaltung: 50 % der Seminargebühr
    iv. 3 Tage bis 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung: 75% der Seminargebühr
    v. Weniger als 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen: 100% des Seminarbeitrages
    6.4. Die Teilnehmer*in ist jedoch berechtigt, eine andere Teilnehmer*in an ihrer/seiner statt für die Teilnahme an der Veranstaltung zu nennen. Bei Nennung einer Ersatzteilnehmer*in fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 10,00 an. Die Teilnehmer*in haftet jedoch für die Entrichtung der Seminargebühr durch die Ersatzteilnehmer*in und hält diesfalls die MontessoriAkademie völlig schad- und klaglos.

  7. Haftung
    7.1. Die Montessori-Akademie übernimmt trotz sorgfältiger Erstellung keine Haftung für die zur Verfügung gestellten Lernunterlagen.
    7.2. Die TeilnehmerInnen sind verpflichtet, die mitgebrachten persönlichen Gegenstände selbst vor Diebstahl, Verlust oder Beschädigung in den Räumlichkeiten zu schützen. Dafür kann die Montessori-Akademie keine Haftung übernehmen.
    7.3. Die Montessori-Akademie haftet weiters nicht für Sachschäden, die aufgrund leichter Fahrlässigkeit durch die Montessori-Akademie entstehen.
  8. Sonstiges
    8.1. Die Rechte an den von der Montessori-Akademie bereitgestellten Lehrinhalten, Skripten und Lernunterlagen liegen ausschließlich bei der Montessori-Akademie.
    Eine Vervielfältigung, z. B. durch Nachdruck oder Kopieren, oder jede sonstige Verbreitung der Unterlagen zu den Seminaren/Workshops/Vorträgen oder besuchten Einzelmodulen der Diplomlehrgänge ist untersagt.
    8.2. Die Montessori-Akademie führt sämtliche Korrespondenz per Email.
    8.3. Mitteilungen erfolgen durch die Montessori-Akademie an die zuletzt von der Teilnehmer*in bekannt gegebene Adresse. Änderungen sämtlicher Kontaktdaten hat die TeilnehmerIn von sich aus der Montessori-Akademie unverzüglich mitzuteilen, widrigenfalls die Zustellung an die zuletzt bekannt gegebene Adresse als bewirkt gilt.
    8.4. In allen Räumlichkeiten der Montessori-Akademie und des Montessori-Zentrums sowie während des Kinderhaus-Betriebes auch im Garten herrscht Rauchverbot. Die Teilnehmer*innen verpflichten sich, sich daran zu halten.
    8.5. Die Montessori-Akademie behandelt sämtliche Daten und persönliche Angaben der TeilnehmerInnen vertraulich, verarbeitet diese lediglich in dem für die Teilnahme an der Veranstaltung zulässigen bzw. von der TeilnehmerIn ausdrücklich erlaubten Umfang. Nähere Informationen zur Verwendung der Daten durch die Montessori-Akademie finden sich unter https://montessori.at/datenschutzerklaerung-montessori-akademie/.
    8.6. Es gilt österreichisches Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen. Für Streitigkeiten ist – soweit dies nach dem Konsumentenschutzgesetz zulässigerweise vereinbart werden darf – das am Sitz der Montessori-Akademie sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig.
    8.7. Änderungen dieser Vereinbarung bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit in jedem Einzelfall der schriftlichen Bestätigung durch die Montessori-Akademie.
    8.8. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Vereinbarung berührt nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen; diesfalls gelten jene Vereinbarungen als getroffen, welche rechtswirksam sind und der ursprünglichen Zielsetzung am nächsten kommen. Gleiches gilt im Fall einer Vertragslücke.
  9. Belehrungen über die für Konsumenten bestehenden Rücktrittsrechte
    9.1. Belehrung über das Rücktrittsrecht gemäß § 3 KSchG
    9.1.1. Hat die TeilnehmerIn ihre/seine Vertragserklärung weder in den von der Montessori Akademie für ihre geschäftlichen Zwecke dauernd benützten Räumen noch bei einem von dieser dafür auf einer Messe oder einem Markt benützten Stand abgegeben, so kann sie/er von ihrem/seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten. Dieser Rücktritt kann bis zum Zustandekommen des Vertrags oder danach binnen 14 Tagen erklärt werden. Der Lauf dieser Frist beginnt mit der Ausfolgung einer Urkunde, die zumindest den Namen und die Anschrift der Montessori-Akademie, die zur Identifizierung des Vertrags notwendigen Angaben sowie eine Belehrung über das Rücktrittsrecht, die Rücktrittsfrist und die Vorgangsweise für die Ausübung des Rücktrittsrechts enthält, an die TeilnehmerIn, frühestens jedoch mit dem Zustandekommen des Vertrags. Ist die Ausfolgung einer solchen Urkunde unterblieben, so steht der TeilnehmerIn das Rücktrittsrecht für eine Frist von zwölf Monaten und 14 Tagen ab Vertragsabschluss zu. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.
    9.1.2. Dieses Rücktrittsrecht steht der TeilnehmerIn insbesondere dann nicht zu, wenn sie/er selbst die geschäftliche Verbindung mit der Montessori-Akademie oder dessen Beauftragten zwecks Schließung des Vertrages angebahnt hat, oder wenn dem Zustandekommen des Vertrages keine Besprechungen zwischen den Beteiligten oder ihren Beauftragten vorangegangen sind.
    9.2. Belehrung über das Rücktrittsrecht gemäß § 3a KSchG
    9.2.1. Die TeilnehmerIn kann von ihrem/seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag weiters zurücktreten, wenn ohne ihre/seine Veranlassung für ihre/seine Einwilligung maßgebliche Umstände, die die Montessori-Akademie im Zuge der Vertragsverhandlungen als wahrscheinlich dargestellt hat, nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten. Maßgebliche Umstände sind die Erwartung der Mitwirkung oder Zustimmung eines Dritten, die erforderlich ist, damit die Leistung der Montessori-Akademie erbracht oder von der TeilnehmerIn verwendet werden kann, die Aussicht auf steuerrechtliche Vorteile, die Aussicht auf eine öffentliche Förderung und die Aussicht auf einen Kredit. Der Rücktritt kann binnen einer Woche erklärt werden. Die Frist
    beginnt zu laufen, sobald für die TeilnehmerIn erkennbar ist, dass die oben genannten Umstände nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten und sie/er eine schriftliche Belehrung über dieses Rücktrittsrecht erhalten hat. Das Rücktrittsrecht erlischt jedoch spätestens einen Monat nach der vollständigen Erfüllung des Vertrags durch beide Vertragspartner. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.
    9.2.2. Das Rücktrittsrecht steht der TeilnehmerIn nicht zu, wenn er bereits bei den Vertragsverhandlungen wusste oder wissen musste, dass die maßgeblichen Umstände nicht oder nur in erheblich geringerem Ausmaß eintreten werden, der Ausschluss des Rücktrittsrechts im Einzelnen ausgehandelt worden ist oder die Montessori-Akademie sich zu einer angemessenen Anpassung des Vertrags bereit erklärt.
    9.3. Belehrung über das Widerrufsrecht nach dem FAGG
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung, einem Vortrag, einem Workshop bzw. Ihre Buchung für ein Einzelmodul eines Diplomlehrganges zu widerrufen, wenn Sie diese im Fernabsatz (per Online Anmeldung über unsere Website, per Fax, Email, Telefon) getätigt haben. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses (der erfolgten Anmeldung).
    9.3.1. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die
    Montessori-Akademie
    Hüttelbergstraße 5,
    1140 Wien
    vertreten durch Saskia Haspel und Christiane Salvenmoser
    Fax: 0043 1 9116969-25
    E-Mail: akademie@montessori.at
    in Form einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, E-Mail oder Fax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Ihre Widerrufserklärung bedarf keiner besonderen Form. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
    9.3.2. Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, führt dies zum sofortigen und vorzeitigen Ende des Vertrages über den Lehrgang. Darüberhinausgehend hat die Montessori-Akademie Ihnen alle Lehrgangsgebühren, die die MontessoriAkademie von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die Montessori-Akademie dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. ACHTUNG: Für den Fall, dass die Montessori-Akademie bereits Leistungen für Sie erbracht hat, d. h. die Veranstaltung oder ein Teil davon bereits stattgefunden hat, werden die Kosten dafür vom Ihnen zurückzuerstattenden Betrag abgezogen! Ist die Veranstaltung bereits vorbei, bekommen Sie keinen Teilbetrag zurückerstattet.
    9.3.3. Widerrufsformular
    Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, können Sie das nachstehend angehängte Widerrufsformular ausfüllen und an die Montessori-Akademie zurücksenden. Sie sind jedoch nicht zur Verwendung dieses Formulars verpflichtet.

 

Allgemeine Informationen

Diplomlehrgang Kleinkind

Diplomlehrgang Kinderhaus

Diplomlehrgang Schule

Aus- und Fortbildungen

Montessori-Intensivseminar

Workshops & Seminare

Montessori-Ausbildungen

Module nach Interesse

Montessori-Tageseltern

Online-Kurse

Elternakademie