Weiterbildung als Grundlage für eine erfolgreiche Montessori-Erziehung

 

Die vielfältigen Fortbildungsmöglichkeiten öffnen Pädagog*innen die Türen, um neues Wissen in verschiedenen Bereichen zu erwerben und die Weiterentwicklungen bzw. neuesten Erkenntnisse aus der Montessori-Forschung zu bekommen.

Wir bieten dir daher sowohl in Wien als auch in Innsbruck regelmäßig ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm mit interessanten und lehrreichen Veranstaltungen an.

Um an unseren Workshops und Seminaren teilzunehmen, musst du keine Montessori-Diplomausbildung absolviert haben. Als ÖMG-Mitglied erhältst du bei einigen Veranstaltungen einen vergünstigten Preis.
Unsere Angebote stehen allen Interessierten zur Verfügung, und bestimmt ist auch das passende Seminar für dich dabei!

 

 

Hier findest du unser umfangreiches Angebot

START
18.02.2020

UHRZEIT
18:30 – 21:00

ANMELDESCHLUSS
14.02.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

FRÜHLING IN DER KLEINKINDGEMEINSCHAFT

Aktivitäten quer durch alle Bereiche und Materialgruppen (Sprachmaterialien, Lieder, Gedichte, Kochaktivitäten, Auge – Hand – Koordination …) zum Thema Frühling und Frühlingserwachen.

mehr erfahren

REFERENTIN
Ulrike Brocza

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
24.02.2020

UHRZEIT
18:30-21:00

ANMELDESCHLUSS
21.02.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

KUNST UND HANDWERK IM KINDERHAUS

Mit Papier gestalten im Kinderhaus: Schneiden, falten, kleben und vieles mehr.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

mehr erfahren

REFERENTIN
Deborah Sulovsky

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
30.03.2020


UHRZEIT

18:30-21:00


ANMELDESCHLUSS

27.03.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

KUNST UND HANDWERK IM KINDERHAUS

Mit Farben gestalten im Kinderhaus: Wasser-, Aquarell-, Pastellfarben und vieles mehr.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

mehr erfahren

REFERENTIN
Deborah Sulovsky

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
04.04.2020


UHRZEIT

09:00-18:00


ANMELDESCHLUSS

02.04.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

Gesundheit und Ernährung

Modul 7 des Ausbildungslehrgangs für Kindergruppenbetreuungspersonen und
Tagesmütter/Tagesväter Wien – genehmigt von der MA 11

Kann auch als Fortbildungstag außerhalb des Lehrgangs besucht werden

mehr erfahren

REFERENT
Dr. Markus Macho

KOSTEN
€ 110,-

START
17.-18.4.2020

UHRZEIT
17.04.20: 16:00 – 19:30 Uhr
18.04.20: 09:00 – 17:30 Uhr

ANMELDESCHLUSS
10.04.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

KUNSTTECHNIK:

DREIDIMENSIONALES GESTALTEN
(ALTERSGRUPPE 6 – 12 JAHRE)

Ausgehend von den Kunst-Materialien, die in der Vorbereiteten Umgebung für die Altersgruppe 6 bis 12 Jahre vorhanden sind, werden in der Kunstseminar-Reihe künstlerische Techniken gezeigt, die die Basis für die selbständige kreative Arbeit der Kinder bilden.

mehr erfahren

REFERENTIN
Michaela Loretz

KOSTEN
€ 127,-
€ 117,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
24.-26.04.2020


UHRZEIT

09:00-18:00


ANMELDESCHLUSS

22.04.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

Persönlichkeitsbildung und Kommunikation

Modul 2 des Ausbildungslehrgangs für Kindergruppenbetreuungspersonen und
Tagesmütter/Tagesväter Wien – genehmigt von der MA 11

Kann auch als Fortbildungstag außerhalb des Lehrgangs besucht werden

mehr erfahren

REFERENT
Martin Salvenmoser

KOSTEN
€ 330,-

START
27.04.2020

UHRZEIT
18:30-21:00

ANMELDESCHLUSS
25.04.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

KUNST UND HANDWERK IM KINDERHAUS

– Mit Nadel und Faden im Kinderhaus: Nähen, Sticken, Flechten und vieles mehr

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

mehr erfahren

REFERENTIN
Deborah Sulovsky

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
12.05.2020

UHRZEIT
18:30 – 21:00

ANMELDESCHLUSS
08.05.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

SOMMER IN DER KLEINKINDGEMEINSCHAFT

Das diesjährige Seminarangebot ist eine Reise quer durch alle Jahreszeiten. Spannende, interessante und abwechslungsreiche Aktivitäten rund um Frühling, Sommer, Herbst und Winter, passend für die Altersgruppe 1 – 3 Jahre.

mehr erfahren

REFERENTIN
Ulrike Brocza

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
25.05.2020

UHRZEIT
18:30-21:00

ANMELDESCHLUSS
22.05.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

KUNST UND HANDWERK IM KINDERHAUS 

Kunstbetrachtung: beobachten, bewundern und selbsttätig werden im Kinderhaus

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

mehr erfahren

REFERENTIN
Deborah Sulovsky

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

START
22.06.2020

UHRZEIT
18:30-21:00

ANMELDESCHLUSS
19.06.2020

ORT
Montessori-Akademie Wien
Hüttelbergstraße 5
1140 Wien

KUNST UND HANDWERK IM KINDERHAUS 

– Von der Fläche zum Körper: 3D-Kunst im Kinderhaus

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

mehr erfahren

REFERENTIN
Deborah Sulovsky

KOSTEN
€ 25,-
€ 20,- (für ÖMG-Mitglieder)

Anmeldung zu Fortbildungen, Seminare und Workshops

Melde dich hier verbindlich für ein- oder mehrere Fortbildungen, Seminare und Workshops an:

Bist du bereits Mitglied der Österreichischen Montessori-Gesellschaft?

Benötigst du eine abweichende Rechnungsadresse?

Der Versand dieser Anmeldung ist verbindlich.

Datenschutz

AGBs der Montessori-Akademie

Wir versenden Newsletter mit interessanten Themen und Terminen zu Fort- und Weiterbildungen. Wähle dieses Feld aus, wenn du von unserem Newsletter profitieren möchtest. Du kannst dich selbstverständlich jederzeit wieder davon abmelden.

Frühling in der Kleinkindgemeinschaft

Aktivitäten quer durch alle Bereiche und Materialgruppen (Sprachmaterialien, Lieder, Gedichte, Kochaktivitäten, Auge – Hand – Koordination …) zum Thema Frühling und Frühlingserwachen.

Wie können Feste altersentsprechend aufbereitet und gemeinsam mit den Kindern gefeiert werden? Wie kann diese Jahreszeit Einzug in die Kleinkindgemeinschaft halten?

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 0 – 3 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kleinkindgemeinschaftskurse)
  • Montessori-PädagogInnen anderer Altersgruppen in oder mit abgeschlossener Ausbildung, die sich dafür interessieren, wie das jeweilige Thema in der Montessori-Kleinkindgemeinschaft angeboten wird
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Mit Papier gestalten im Kinderhaus: Schneiden, falten, kleben und vieles mehr

Kinder haben sehr jung das Bedürfnis durch Kunst und Handwerk Wege zum Selbstausdruck zu finden. Doch eine vorgefertigte Anleitung für die künstlerische und handwerkliche Erziehung des Kindes hat uns Maria Montessori nicht geliefert. Sie war selbst empört über die Kritik, ihre Pädagogik würde nicht genug für kreative Arbeit, Kunst und Handwerk vorsehen. „Wie kann jemand malen, der Farben nicht abstufen kann?“ sagte sie.

Maria Montessori hatte nämlich eine klare Haltung zur Ästhetik und Kreativität des Kindes und war sich sehr wohl deren Wichtigkeit für seine Entwicklung bewusst. Sie setzte bestimmte motorische und sensorische Fähigkeiten des Kindes als Basis des kindlichen Kunstverständnisses voraus.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

Diese Fortbildungsreihe ermöglicht Montessori-PädagogInnen in die Welt der Kunst und des Handwerks einzutauchen. Es werden nicht nur Techniken, sondern auch die Herangehensweise mit Kindern sowie der Umgang mit individuellem und künstlerischem Ausdruck im Rahmen der Montessori-Pädagogik vorgestellt. Es erwarten sie praktische Tipps für die vorbereitete Umgebung sowie Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag in Vernetzung mit anderen Bereichen. Genügend Raum für Austausch und Selbsterfahrung wird ebenfalls vorhanden sein, daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 3 – 6 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kinderhauskurse)
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Mit Farben gestalten im Kinderhaus: Wasser-, Aquarell-, Pastellfarben und vieles mehr

Kinder haben sehr jung das Bedürfnis durch Kunst und Handwerk Wege zum Selbstausdruck zu finden. Doch eine vorgefertigte Anleitung für die künstlerische und handwerkliche Erziehung des Kindes hat uns Maria Montessori nicht geliefert. Sie war selbst empört über die Kritik, ihre Pädagogik würde nicht genug für kreative Arbeit, Kunst und Handwerk vorsehen. „Wie kann jemand malen, der Farben nicht abstufen kann?“ sagte sie.

Maria Montessori hatte nämlich eine klare Haltung zur Ästhetik und Kreativität des Kindes und war sich sehr wohl deren Wichtigkeit für seine Entwicklung bewusst. Sie setzte bestimmte motorische und sensorische Fähigkeiten des Kindes als Basis des kindlichen Kunstverständnisses voraus.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

Diese Fortbildungsreihe ermöglicht Montessori-PädagogInnen in die Welt der Kunst und des Handwerks einzutauchen. Es werden nicht nur Techniken, sondern auch die Herangehensweise mit Kindern sowie der Umgang mit individuellem und künstlerischem Ausdruck im Rahmen der Montessori-Pädagogik vorgestellt. Es erwarten sie praktische Tipps für die vorbereitete Umgebung sowie Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag in Vernetzung mit anderen Bereichen.

Genügend Raum für Austausch und Selbsterfahrung wird ebenfalls vorhanden sein, daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 3 – 6 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kinderhauskurse)
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Gesundheit und Ernährung

Betreuungspersonen erwerben in diesem Modul Kompetenzen über Ernährung und Gesundheitsförderung bei Kindern und Hygiene in der Kinderbetreuung.

Betreuungspersonen lernen im Lehrgang, wie sie bei Kindern ein gesundes Ernährungsbewusstsein und –verhalten stärken und die Freude und Motivation an der Bewegung fördern können. Sie erwerben Kenntnisse zum Thema Körperbild und Gewicht um Kinder entsprechend zu unterstützen.

Die Hygiene dient der Aufrechterhaltung der Gesundheit der anvertrauten Kinder. Betreuungspersonen lernen in diesem Modul Inhalte über die Pflege und Hygiene bei Kindern im Betreuungsalltag, aber auch über Hygiene in den Räumen der Kinderbetreuung.

Lehrinhalte in diesem Modul:

  • Nährstoff- und Lebensmittelkunde
  • Gesundheitsförderndes Essverhalten
  • Kindgerechter Speiseplan
  • Umgang mit Lebensmitteln
  • Gewicht und Körper
  • Bewegung im Betreuungsalltag
  • Entspannung bei Kindern
  • Hygiene im Betreuungsalltag
  • Pflege bei Kindern
  • Krankheiten und Impfungen bei Kindern
  • Allergien

Persönlichkeitsbildung und Kommunikation

Die Professionalität in der Kinderbetreuung entsteht durch Aneignung von Wissen und kontinuierliche Selbstreflexion und Selbsterfahrung.

Die Auszubildenden lernen in diesem Modul über ihr eigenes Rollenverständnis in der Kinderbetreuung und verstehen die psychologische Aspekte und Prinzipien in ihrer täglichen Arbeit.

Es werden Grundlagen und die Wirkungsebenen der Kommunikation und das Kommunikationsverhalten im Umgang mit Eltern und Kindern entsprechend der Situation trainiert. Die Eigenpräsentation wird geübt und die Auszubildenden lernen entsprechende Lösungen zu entwickeln.

Darüber hinaus werden neben dem Training zur Außenwahrnehmung Aspekte der Selbsterfahrung in das Modul eingebaut. Die Auszubildenden lernen Strategien zu entwickeln um mit ihren Gefühlen in Konfliktsituationen umzugehen und sich selbst kontinuierlich zu motivieren.

Weitere Lehrinhalte in diesem Modul

  • Rollenbild in der Kinderbetreuung
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Beziehungsebenen – Familiensysteme
  • Vielfalt im sprachlichen Ausdruck
  • verbale-nonverbale Ebenen
  • Elternsprache-Kindsprache
  • Eltern/Team-Arbeit
  • Elterngespräche
  • Konfliktmanagement
  • Selbstreflexion & Psychohygiene

Mit Nadel und Faden im Kinderhaus: Nähen, Sticken, Flechten und vieles mehr

Kinder haben sehr jung das Bedürfnis durch Kunst und Handwerk Wege zum Selbstausdruck zu finden. Doch eine vorgefertigte Anleitung für die künstlerische und handwerkliche Erziehung des Kindes hat uns Maria Montessori nicht geliefert. Sie war selbst empört über die Kritik, ihre Pädagogik würde nicht genug für kreative Arbeit, Kunst und Handwerk vorsehen. „Wie kann jemand malen, der Farben nicht abstufen kann?“ sagte sie.

Maria Montessori hatte nämlich eine klare Haltung zur Ästhetik und Kreativität des Kindes und war sich sehr wohl deren Wichtigkeit für seine Entwicklung bewusst. Sie setzte bestimmte motorische und sensorische Fähigkeiten des Kindes als Basis des kindlichen Kunstverständnisses voraus.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

Diese Fortbildungsreihe ermöglicht Montessori-PädagogInnen in die Welt der Kunst und des Handwerks einzutauchen. Es werden nicht nur Techniken, sondern auch die Herangehensweise mit Kindern sowie der Umgang mit individuellem und künstlerischem Ausdruck im Rahmen der Montessori-Pädagogik vorgestellt. Es erwarten sie praktische Tipps für die vorbereitete Umgebung sowie Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag in Vernetzung mit anderen Bereichen. Genügend Raum für Austausch und Selbsterfahrung wird ebenfalls vorhanden sein, daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 3 – 6 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kinderhauskurse)
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Sommer in der Kleinkindgemeinschaft

Aktivitäten quer durch alle Bereiche und Materialgruppen (Sprachmaterialien, Lieder, Gedichte, Kochaktivitäten, Auge – Hand – Koordination …) zum Thema Sommer.

Was gibt es alles an Angeboten für Kinder in diesem Alter? Wie kann diese Jahreszeit Einzug in die Kleinkindgemeinschaft halten? Was ist passend?

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 0 – 3 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kleinkindgemeinschaftskurse)
  • Montessori-PädagogInnen anderer Altersgruppen in oder mit abgeschlossener Ausbildung, die sich dafür interessieren, wie das jeweilige Thema in der Montessori-Kleinkindgemeinschaft angeboten wird
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Kunstbetrachtung: beobachten, bewundern und selbsttätig werden im Kinderhaus

Kinder haben sehr jung das Bedürfnis durch Kunst und Handwerk Wege zum Selbstausdruck zu finden. Doch eine vorgefertigte Anleitung für die künstlerische und handwerkliche Erziehung des Kindes hat uns Maria Montessori nicht geliefert. Sie war selbst empört über die Kritik, ihre Pädagogik würde nicht genug für kreative Arbeit, Kunst und Handwerk vorsehen. „Wie kann jemand malen, der Farben nicht abstufen kann?“ sagte sie.

Maria Montessori hatte nämlich eine klare Haltung zur Ästhetik und Kreativität des Kindes und war sich sehr wohl deren Wichtigkeit für seine Entwicklung bewusst. Sie setzte bestimmte motorische und sensorische Fähigkeiten des Kindes als Basis des kindlichen Kunstverständnisses voraus.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

Diese Fortbildungsreihe ermöglicht Montessori-PädagogInnen in die Welt der Kunst und des Handwerks einzutauchen. Es werden nicht nur Techniken, sondern auch die Herangehensweise mit Kindern sowie der Umgang mit individuellem und künstlerischem Ausdruck im Rahmen der Montessori-Pädagogik vorgestellt. Es erwarten sie praktische Tipps für die vorbereitete Umgebung sowie Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag in Vernetzung mit anderen Bereichen. Genügend Raum für Austausch und Selbsterfahrung wird ebenfalls vorhanden sein, daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 3 – 6 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kinderhauskurse)
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Von der Fläche zum Körper: 3D-Kunst im Kinderhaus

Kinder haben sehr jung das Bedürfnis durch Kunst und Handwerk Wege zum Selbstausdruck zu finden. Doch eine vorgefertigte Anleitung für die künstlerische und handwerkliche Erziehung des Kindes hat uns Maria Montessori nicht geliefert. Sie war selbst empört über die Kritik, ihre Pädagogik würde nicht genug für kreative Arbeit, Kunst und Handwerk vorsehen. „Wie kann jemand malen, der Farben nicht abstufen kann?“ sagte sie.

Maria Montessori hatte nämlich eine klare Haltung zur Ästhetik und Kreativität des Kindes und war sich sehr wohl deren Wichtigkeit für seine Entwicklung bewusst. Sie setzte bestimmte motorische und sensorische Fähigkeiten des Kindes als Basis des kindlichen Kunstverständnisses voraus.

Wie schaut kreatives Arbeiten und Denken in Bezug auf Kunst und Handwerk im Kinderhaus aus?

Diese Fortbildungsreihe ermöglicht Montessori-PädagogInnen in die Welt der Kunst und des Handwerks einzutauchen. Es werden nicht nur Techniken, sondern auch die Herangehensweise mit Kindern sowie der Umgang mit individuellem und künstlerischem Ausdruck im Rahmen der Montessori-Pädagogik vorgestellt. Es erwarten sie praktische Tipps für die vorbereitete Umgebung sowie Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag in Vernetzung mit anderen Bereichen. Genügend Raum für Austausch und Selbsterfahrung wird ebenfalls vorhanden sein, daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Als TeilnehmerInnen sind willkommen:

  • Montessori-PädagogInnen für das Alter 3 – 6 Jahre
  • Montessori-PädagogInnen in Ausbildung (Kinderhauskurse)
  • PädagogInnen ohne Montessori-Ausbildung
  • Alle an der montessorischen Aufbereitung des Themas Interessierte

Allgemeine Informationen

Diplomlehrgang Kleinkind

Diplomlehrgang Kinderhaus

Diplomlehrgang Schule

Aus- und Fortbildungen

Montessori-Intensivseminar

Workshops & Seminare

Montessori-Ausbildungen

Module nach Interesse

Montessori-Tageseltern

Online-Kurse

Elternakademie