Die Österreichische Montessori Gesellschaft wird von einem Sekretariat mit 20 Wochenstunden unterstützt. Die Aufgaben des Sekretariats sind vielfältig: von der Verwaltung und Betreuung der Mitglieder über das Abrechnen der Subventionen bis hin zu inhaltlichen Unterstützung.

Aufgaben des Büros der Österreichischen Montessori-Gesellschaft:

Unterstützung bei Neugründungen

Sie wollen eine Einrichtung gründen, die qualitätsvoll nach der Pädagogik Maria Montessoris arbeitet? Das ÖMG-Büro berät Sie gerne und zeigt Ihnen unsere Angebote zur Unterstützung im Gründungsprozess. Wenden Sie sich einfach per Email oder Telefon an uns!

Qualitätssicherung

Qualität hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir legen größten Wert darauf, dass ‚Montessori drin ist, wo es draufsteht‘. Bereits die Mitgliedschaft in der ÖMG ist mit Qualitätskriterien verbunden. Mit dem Montessori Qualitäts Siegel zertifizieren sich Einrichtungen, deren Arbeit höchste Qualitätsstandarts aufweist und die die Prinzipien der Montessori-Pädagogik ganz in ihrer praktischen Arbeit verwirklichen.

Wenn Sie daran interessiert sind mit Ihrer Einrichtung bei uns Mitglied zu werden, informiert Sie das ÖMG-Büro gerne über weitere Schritte. Gerne können Sie sich auch über den Prozess der Zertifizierung mit dem MQS beraten lassen.

Personalia:

Derzeit arbeitet Milli Ita im Büro der ÖMG.

  • Diplomierte Montessori-Pädagogin (ÖMG) f.d. Kinderhaus ( 3 – 6)
  • Studierende der Montessori-Akademie Montessori-Diplomkurs 0 – 3
  • BA Double Major Psychologie und internationale Politikwissenschaft
  • MA Advanced International Studies