ZUSÄTZLICHE INFORMATION

Regelmäßig finden in Wien und Innsbruck interessante und lehrreiche Veranstaltungen statt.


Seminare und Workshops

Gute Weiterbildung ist Grundlage einer erfolgreichen Montessori-Erziehung. Deswegen bieten wir Ihnen ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten öffnen PädagogInnen die Türen, um neues Wissen in verschiedenen Bereichen zu erwerben und die Inhalte der Diplomlehrgänge aufzufrischen.


Seminare und Workshops

Gute Weiterbildung ist Grundlage einer erfolgreichen Montessori-Erziehung. Deswegen bieten wir Ihnen ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten öffnen PädagogInnen die Türen, um neues Wissen in verschiedenen Bereichen zu erwerben und die Inhalte der Diplomlehrgänge aufzufrischen.

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
06.09.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
16.09.2017

Die Umgebung der Kinder ansprechend, schön und inspirierend zu gestalten nennt Maria Montessori häufig als eine der Hauptaufgaben der Montessori-PädagogInnen. Manchmal fehlt es jedoch an Zeit und Ideen, dies tatsächlich umzusetzen.

Christiane Salvenmoser lädt bei dieser Fortbildung dazu ein, sich einen Tag lang der Ästhetik der Vorbereiteten Umgebung zu widmen. Sie wird einerseits die theoretischen Grundlagen und Folgen einer gelungenen Vorbereiteten Umgebung in der Montessori-Pädagogik präsentieren, andererseits konkretes praktisches Werkzeug vorstellen, wie die Umgebung in Kleinkindgemeinschaft und Kinderhaus verschönert werden kann.

Die Teilnehmenden werden Zeit und Gelegenheit haben, selbst Dinge auszuprobieren und anzufertigen, aber auch gemeinsam die Vorbereitete Umgebung in der eigenen Einrichtung zu reflektieren.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
23.09.2017
ORT
Innsbruck
START
29.09.2017

Wir werden Gelegenheit haben, am Mikroskop zu üben und spannende Präperate untersuchen, die sich auch gut für die Arbeit mit den Kindern eignen. Dafür dürfen wir den Praktikumsraum des botanischen Institutes der Universität Innsbruck nutzen, wo alle TeilnehmerInnen ein eigenes Durchlichtmikroskop und eine Stereolupe zur Verfügung haben werden.

Bis Oktober ist im Botanischen Garten Innsbruck die Sonderausstellung „überLebenskunst – Pflanzen an extremen Standorten“ zu sehen. Wir werden die Ausstellung nutzen, um uns über die Bedürfnisse der Pflanzen Gedanken zu machen. Welche Strategien haben Pflanzen entwickelt, um in so unterschiedlichen Lebensräumen wie in der Wüste, im Regenwald oder im Hochgebirge erfolgreich sein zu könnnen? Die Ausstellung zeigt die erstaunlichen Anpassungen, die Pflanzen im Zuge ihrer evolutioären Entwicklung je nach Standortbedingungen erreicht haben.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
25.09.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
02.10.2017
WEITERE TERMINE
04.12.2017
28.02.2018
25.04.2018
11.06.2018


Zu ermöglichen, das alltägliche Leben selbstständig bewerkstelligen zu können und Kinder so zur Unabhängigkeit zu begleiten, ist wichtiges Ziel der Arbeit in der Montessori-Kleinkindgemeinschaft. Die Übungen des praktischen Lebens geben dazu im Alltag mit den jungen Kindern vielfältig Anregung:  ob bei der Sorge für sich selbst, der Nahrungszubereitung oder der Sorge für die Gemeinschaft – zahlreiche Angebote laden die Kinder dazu ein, Selbstwirksamkeit und Selbstständigkeit tagtäglich zu erleben und weiter zu entwickeln. An diesem Abend wird ein großer Bogen von den Charakteristika dieses Materialbereichs bis zu den einzelnen Aspekten gespannt, die bei der Erstellung von Materialien zu beachten sind. Einige exemplarische Materialien werden vorgestellt, es ist Zeit eingeplant, die Arbeiten auszuprobieren und sich über die gemeinsame Praxis auszutauschen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
04.10.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
11.10.2017
WEITERE TERMINE
13.11.2017
15.01.2018
28.03.2018
03.05.2018

Refresher Reihe Kinderhaus: „Natur, Kultur und Wissenschaften“

Kinderhauskinder richten ihren Blick mit großer Freude auf ihre Welt. Sie interessieren sich für alles, was sie umgibt. Große Tiere, kleine Tiere, Pflanzen aller Art, Experimente mit Wasser oder Magneten, die Namen fremder Länder und Kontinente und noch vieles mehr. Der Absorbierende Geist ist grenzenlos!

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
11.10.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
21.10.2017

Montessori für SeniorInnen ist ein ganzheitliches Trainingskonzept in der Arbeit mit alten, multimorbiden und dementiell erkrankten Menschen. Es umfasst die Stimulation der Sinne und der Feinmotorik, regt zum Denken an und schließt Alltagstätigkeiten ebenso ein wie das persönliche Gespräch. Unser Ziel ist es, mit den Teilnehmenden Spaß zu haben und dabei über unterschiedlichste Reize Sinne, Motorik und Geist zu trainieren.

Damit mehr praktische Inhalte in das Seminar eingebracht werden können, bieten wir diese Fortbildung heuer auf zwei Tage ausgedehnt an!

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
02.11.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
09.11.2017
WEITERE TERMINE
12.12.2017
10.04.2018
22.05.2018

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
03.11.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
13.11.2017
WEITERE TERMINE
15.01.2018
28.03.2018
03.05.2018

Refresher Reihe Kinderhaus: „Natur, Kultur und Wissenschaften“

Kinderhauskinder richten ihren Blick mit großer Freude auf ihre Welt. Sie interessieren sich für alles, was sie umgibt. Große Tiere, kleine Tiere, Pflanzen aller Art, Experimente mit Wasser oder Magneten, die Namen fremder Länder und Kontinente und noch vieles mehr. Der Absorbierende Geist ist grenzenlos!

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
08.11.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
18.11.2017

Diese Fortbildung enthält alle notwendigen Inhalte, die zur Absolvierung der Ausbildung zur KindergruppenbetreuuerIn gebraucht werden. Folgende Themen werden in den beiden Tagen bearbeitet:

  • Definitionen von Organisationsformen der Kinderbetreuung
  • Vereinsrecht
  • Gründung eines Vereins
  • Bewilligungsverfahren – Ablauf / Unterlagen etc.
  • Rechtliche Aspekte einer Kindergruppe (Wiener Tagesbetreuungsgesetz, Wiener Tagesbetreuungsverordnung, Wiener Frühförderungsgesetz)
  • Kontakt mit den Behörden, Leitfäden der Behörden
  • Buchhaltung, Steuer und Abrechnung
  • Aufgabe und Funktion einer Kindergruppenbetreuuerin
  • Organisation als pädagogische Leitung
  • Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Arbeitsrecht und Sozialrecht, Arbeitsverhältnisse
  • Kalkulationen und Jahresabrechnung, Förderungen
  • nationale Bildungspläne und MQS
  • Schnittstelle Kindergarten – Volksschule
  • Aufsichtspflicht und Haftung
  • Meldepflicht Kindeswohlgefährdung (Rechte und Pflichten von Tageseltern und Kindergruppenbetreuungspersonen)

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
18.11.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
28.11.2017

Musik ist überall, und auf der ganzen Erde wird getanzt. Tänze bilden auch für Kinder einen wichtigen Bestandteil unserer Kultur – umso mehr, da die Anlässe, im Alltag zu tanzen, weniger werden. Tanz ist Bewegung für den ganzen Körper, lädt ein, Rhythmus und Klang zu erfassen und in Schritte sowie Schrittfolgen umzusetzen, und ist eine freudige Erfahrung der Gemeinschaft der miteinander Tanzenden.

Dieser Abend soll PädagogInnen dazu dienen, ihre Kenntnisse im Tanzen von Gruppentänzen aufzufrischen und neue Inspirationen für die Arbeit in der Praxis mitzunehmen. Die präsentierten Tänze sind von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, sodass für die Arbeit mit allen Altersstufen etwas dabei sein wird.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
27.11.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
04.12.2017
WEITERE TERMINE
28.02.2018
25.04.2018
11.06.2018

Refresher Kleinkindgemeinschaft 2/5, Essen und Nahrungszubereitung

Alle Prinzipien der Montessori-Pädagogik finden sich im Bereich Essen und Nahrungszubereitung wieder. Vom Schälen und Schneiden bis zum Backen – Aktivitäten und tägliche Rituale in diesem Bereich lassen sich für Kinder optimieren und bieten so die optimale Grundlage dafür, Essen entspannt und mit Freude zu erleben. An diesem Abend geht es um die konkrete Gestaltung von Essenssituationen einerseits und andererseits um mögliche Aktivitäten zur Nahrungszubereitung in der Kleinkindgemeinschaft. Alle Inhalte können direkt in der eigenen Praxis umgesetzt werden.

 

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
05.12.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
12.12.2017
WEITERE TERMINE
10.04.2018
22.05.2018

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
05.01.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
15.01.2018
WEITERE TERMINE
28.03.2018
03.05.2018

Refresher Reihe Kinderhaus: „Natur, Kultur und Wissenschaften“

Kinderhauskinder richten ihren Blick mit großer Freude auf ihre Welt. Sie interessieren sich für alles, was sie umgibt. Große Tiere, kleine Tiere, Pflanzen aller Art, Experimente mit Wasser oder Magneten, die Namen fremder Länder und Kontinente und noch vieles mehr. Der Absorbierende Geist ist grenzenlos!

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
22.01.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
01.02.2018

Die Bildungspartnerschaft zwischen den PädagogInnen der Einrichtung und den Eltern ist wichtiges Element der täglichen Arbeit. Transparenz und Professionalität sind Aspekte, die in der Arbeit mit Eltern nicht verloren gehen dürfen, andererseits ist es wichtig, diese Arbeit mit Leichtigkeit und Humor statt ungutem Gefühl und Sorge umsetzen zu können. An diesen beiden Abenden werden wir uns theoretisch und praktisch mit den  Tätigkeiten der Elternarbeit auseinandersetzen.

Am ersten Abend referiert Christiane Salvenmoser zu zentralen Themenbereichen der Elternarbeit. Welche Aufteilung der Bildungsarbeit zwischen Eltern und Einrichtung braucht es? Wie kann die Arbeit zur Bildungspartnerschaft gut im Team vergeben werden? Wie kann ich mich als PädagogIn gut auf die Arbeit mit Eltern vorbereiten und dabei auch mein Bild von Eltern reflektieren? Neben theoretischem Input wird dabei auch Zeit für Fragen und Austausch gegeben sein.

Der zweite Abend, den Sara Dallinger als Referentin gestalten wird, steht dann ganz im Zeichen des praktischen Ausprobierens. Verschiedene Techniken zur Präsentation und zur Übung des sicheren Auftretens, die dann auch ins Team eingebracht werden können, werden genauso erprobt wie Möglichkeiten, sich gezielt auf einen zu präsentierenden Inhalt vorzubereiten.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
07.02.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
17.02.2018

Der Arbeitsgarten in einem Montessori-Kinderhaus ist zentraler Bestandteil der Vorbereiteten Umgebung. Die Arbeit in ihm hat den gleichen Stellenwert wie die Arbeit im Gruppenraum. Deshalb ist es wichtig, die Möglichkeiten dieses Gartens den Kindern täglich zur Verfügung zu stellen: für die Arbeit mit Material im Freien, für das Kennenlernen des Lebenszyklus‘ aber auch für ihr Gefühl bezüglich Jahreszeiten, Witterung und Kleidung und das Kennenlernen der Arbeitsprozesse mit Pflanzen und Tieren.

Durch Gartenarbeit werden unterschiedliche Aspekte kindlicher Entwicklung angesprochen: die Sensitive Periode für Ordnung durch Serialität, Organisation und Gartenstruktur, soziale Aspekte durch die gemeinsame Arbeit und die Sorge für Tiere und Pflanzen, die Humane Tendenz der Orientierung und der Exploration und das Bedürfnis nach echter, wirkungsvoller Arbeit. Eine gute Begleitung der Arbeit im Garten ist ebenso wichtig wie eine gute Vorbereitung der Pädagogin und des Pädagogen auf diese Arbeit.

In dieser Fortbildung erhalten Sie neben einem praktischen Einblick in den Arbeitsgarten im The Children’s House auch viele Beispiele zu Darbietungen und Arbeiten im Garten, die Sie konkret in Ihrem Kinderhaus umsetzen können.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
11.02.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
21.02.2018
WEITERE TERMINE
07.03.2018
21.03.2018

Kinderschutz ist ein wichtiges Thema für Pädagoginnen und Pädagogen. In dieser Abendreihe geht es um die Verantwortung, die Pädagoginnen und Pädagogen durch ihre Arbeit tragen, und um Zugewinn an Sicher­heit im Umgang mit häuslicher Gewalt, sexualisierter Gewalt und deren Prävention. Das eigene Wissen rund um das Thema Kinderschutz soll vertieft werden. Ebenso bieten die Abende Raum für die Reflexion und Besprechung eigener Fragen und Fälle.

Es werden wichtige Fragen beantwortet, wie:

  • Welche ersten Schritte kann ich bei Kindeswohlgefährdung tätigen?
  • Wann beginnt die Meldepflicht?
  • Wo und wie melde ich einen Verdachtsfall?

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
21.02.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
28.02.2018
WEITERE TERMINE
25.04.2018
11.06.2018

Refresher Kleinkindgemeinschaft 3/5, Sozial-emotionale Entwicklung im Alter 0-3 Jahre

Soziale und emotionale Entwicklung sind eng miteinander verknüpft und stehen in Wechselwirkung zueinander. Es ist das Ziel, Kinder in dieser Entwicklung so gelungen zu begleiten, dass sie fundierte Kompetenzen in beiden Bereichen erwerben. Eine angemessene sozial-emotionale Entwicklung ist wichtiger Grundstein für die lebenslange psychosoziale Gesundheit. Kinder lernen in diesen frühen Lebensjahren den Umgang mit ihren eigenen und fremden Emotionen sowie die sozialen Gepflogenheiten der Kultur ihres Landes. Wie dieser Kompetenzerwerb unterstützt werden kann, welche Aufgabe wir diesbezüglich als PädagogIn haben und welche Angebote wir dazu in der Kleinkindgemeinschaft setzen können, sind Inhalte dieses Refresher-Abends.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
18.03.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
28.03.2018
WEITERE TERMINE
03.05.2018

Refresher Reihe Kinderhaus: „Natur, Kultur und Wissenschaften“

Kinderhauskinder richten ihren Blick mit großer Freude auf ihre Welt. Sie interessieren sich für alles, was sie umgibt. Große Tiere, kleine Tiere, Pflanzen aller Art, Experimente mit Wasser oder Magneten, die Namen fremder Länder und Kontinente und noch vieles mehr. Der Absorbierende Geist ist grenzenlos!

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
03.04.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
10.04.2018
WEITERE TERMINE
22.05.2018

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
03.04.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
13.04.2018

Aus historischen Gründen sind die meisten Darbietungen und Aktivitäten rund um die Musik in Vergessenheit geraten. 

Als Maria Montessori ihrer Freundin und Kollegin Anna Maria Maccheroni den Auftrag erteilte, für das Kinderhaus und die Schule ein Konzept rund um die Musik zu erstellen, ging es nicht nur um die Glocken, sondern um Rhythmus, Melodie, den körperlichen Ausdruck, Bewegung und Tanzen bis zum Selbstausdruck der eigenen Kreativität mit dem Komponieren. Das alles für die Kinderhausjahre! 

Dabei gibt es uns Pädagogen wunderbare Möglichkeiten den Alltag anders zu gestalten. Wenn Musik ein Teil der vorbereiteten Umgebung ist, entsteht ein Wunder: nicht nur Kinder normalisieren sich, sondern auch die ganze Gruppe. 

Dabei, wie stets von Anna Maria Maccheroni betont, braucht es „nur“ unsere offene und vertrauensvolle Haltung den Kindern gegenüber. Alles andere können Sie in diesem Workshop lernen und anschließend durch Ihre Erfahrung  in der Praxis vertiefen. 

Erleben Sie in diesen Workshops Musik und sich selbst. Erlernen Sie wie Sie Musik einfach und mit Selbstverständlichkeit ins Kinderhaus einführen und mit Freude an Kinder weitergeben!

Inhalte:

Vorbereitende Übungen im Kinderhaus

  •                 Glocken
  •                 Horchspiele
  •                 Stilleübungen  

Gehen auf der Linie und Rythmus

  •                 Gehen auf der Linie
  •                 Rhythmus
  •                 Tanzen

Lesen und Schreiben der Musik im Kinderhaus

  •                 Notation
  •                 Arbeiten zur Melodie

Musikalische Wiedergabe

  •                 Singen
  •                 Musik zuhören
  •                 Instrumentenkunde und Musikgeschichte

Alle Inhalte stammen ausschließlich aus den unveröffentlichten Schriften Maria Montessoris und ihrer Kolleginnen und gelten bis heute großteils als unbekannt.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
04.04.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
14.04.2018

Miteinander reden ist leicht, wenn man einander gut versteht, sich auf einer Wellenlänge befindet und Anschauungen und Überzeugungen teilt. Sobald jedoch eine Person beleidigend wird, sich arrogant oder egoistisch verhält, kann es schwer werden. Muss es aber nicht.

Wenn es gelingt, die eigenen Gefühle im Zaum zu halten, und ebenso gelingt, weiter wertschätzend und kooperativ zu sprechen, dann ist viel möglich!

Was durch diesen Workshop möglich wird:

  • Ich kann offen meine Meinung sagen und was mich stört, ohne dass die andere Person dadurch beleidigend, stur oder feindselig wird.
  • Ich kann erreichen, dass die andere Person mich versteht und mit hoher Wahrscheinlichkeit macht, was ich von ihr möchte.
  • Ich kann aufgebrachte Menschen nachhaltig beruhigen.
  • Ich kann klar, deutlich, bestimmt und freundlich in jeder Situation sein.
  • Ich kann Anschuldigungen und Beleidigungen stressfrei auflösen.
  • Ich kann Konflikte rasch und zuverlässig lösen.
  • Ich kann Kritik konstruktiv äußern und andere dadurch unterstützen, ebenfalls Verantwortung zu übernehmen.
  • Ich kann rasch ein Gespräch auf den Punkt bringen.

Im Workshop erarbeiten wir ein 4-stufiges Modell, das in seinen Wurzeln auf Marshall B. Rosenberg zurückgeht und leicht anwendbar ist. Es bedarf dabei hoher Achtsamkeit sich selbst gegenüber, einer genauen Wahrnehmung der Situation und der beteiligten Personen sowie der exakten und stimmigen Formulierungen im Gespräch – wissend:

Ein wesentlicher Teil unserer Lebensqualität ist die Qualität unserer Kommunikation.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
18.04.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
25.04.2018
WEITERE TERMINE
11.06.2018

Refresher Kleinkindgemeinschaft 4/5, Auge-Hand-Koordination

Die Koordination der Wahrnehmung des Auges mit den Bewegungen der Hand ist eine wichtige Fähigkeit, die sich von frühester Kindheit an entwickelt. Sie ist Grundstein für unsere Handlungskompetenz in allen Situationen des Alltags. Ob bei den Tätigkeiten in der Küche oder dem künstlerischen Ausdruck, ob beim Arbeiten mit Sprachmaterial oder Aktivitäten zur großmotorischen Entwicklung: in der Kleinkindgemeinschaft gibt es viele Möglichkeiten, der Auge-Hand-Koordination ein Feld zur Erweiterung und Perfektion zu eröffnen. Dieser Abend bietet einen Überblick über Theorie und Praxis, schafft Raum für eigene Fragen aus dem Alltag mit den Kindern und gibt Anregungen, die Vorbereitete Umgebung mit zahlreichen Arbeiten zu diesem Thema zu bestücken.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
23.04.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
03.05.2018

Refresher Reihe Kinderhaus: „Natur, Kultur und Wissenschaften“

Kinderhauskinder richten ihren Blick mit großer Freude auf ihre Welt. Sie interessieren sich für alles, was sie umgibt. Große Tiere, kleine Tiere, Pflanzen aller Art, Experimente mit Wasser oder Magneten, die Namen fremder Länder und Kontinente und noch vieles mehr. Der Absorbierende Geist ist grenzenlos!

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
15.05.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
22.05.2018

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
04.06.2018
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
11.06.2018

Refresher Kleinkindgemeinschaft 5/5, Musik und Kunst im Alter 0-3 Jahre

Musikalischer und künstlerischer Ausdruck sind enorm wichtige Bestandteile der Arbeit mit den jungen Kindern. Dazu gibt es in jeder Kleinkindgemeinschaft vielfältige Arbeiten: vom gemeinsamen Singen über den Ausdruck mit Pinsel oder Ölkreide bis hin zu verschiedenen Instrumenten. Als Angebot in der Vorbereiteten Umgebung stehen zahlreiche Möglichkeiten offen. Ziel dieses Abends ist das Kennenlernen der wichtigsten theoretischen und praktischen Prinzipien für diesen Bereich und das Kennenlernen einiger Materialien, die in der eigenen Praxis umgesetzt werden können.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

Ö-Cert
Die Montessori-Akademie ist mit dem Ö-Cert als Zertifikat für Erwachsenenbildung ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr dazu! MEHR ERFAHREN

Fortbildungen 2016/17
Hier finden Sie unser aktuelles Seminarprogramm mit allen schon feststehenden und noch kommenden Seminaren und Workshops für das Studienjahr 2016/17! MEHR ERFAHREN