ZUSÄTZLICHE INFORMATION

Regelmäßig finden in Wien und Innsbruck interessante und lehrreiche Veranstaltungen statt.


Seminare und Workshops

Die Montessori-Akademie veranstaltet Workshops und Vorträge zur Montessori-Pädagogik und verwandten Themenbereichen für Menschen ohne Montessori-Erfahrung genauso wie laufende Fortbildungen und Refresherkurse für Montessori-PädagogInnen.

Internationale Montessori-Persönlichkeiten geben Ihnen Einblick in ihre Tätigkeit und in ihre Sicht auf verschiedene Themen. Immer wieder freuen wir uns aber auch interessante Menschen aus verwandten Welten begrüßen zu dürfen. Wir hoffen Sie bei einer unserer kommenden Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


Seminare und Workshops

Die Montessori-Akademie veranstaltet Workshops und Vorträge zur Montessori-Pädagogik und verwandten Themenbereichen für Menschen ohne Montessori-Erfahrung genauso wie laufende Fortbildungen und Refresherkurse für Montessori-PädagogInnen.

Internationale Montessori-Persönlichkeiten geben Ihnen Einblick in ihre Tätigkeit und in ihre Sicht auf verschiedene Themen. Immer wieder freuen wir uns aber auch interessante Menschen aus verwandten Welten begrüßen zu dürfen. Wir hoffen Sie bei einer unserer kommenden Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
28.04.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
06.05.2017

Zum Themenbereich Kunst hat uns Maria Montessori einige Textpassagen hinterlassen, aber Darbietungen dazu gibt es kaum.
Dieses Seminar bietet einen theoretischen Einblick in den komplexen Bereich Kunst in der Montessori-Pädagogik der zweiten Entwicklungsstufe, sowie einen praktischen Einstieg mit der Erzählung vom Geschaffenen Bild (Peter Gebhardt-Seele) und weiterführenden Arbeiten.
Neues Wissen erwerben steht an diesen Tagen genauso im Programm wie verschiedenste Techniken selbst ausprobieren.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
03.05.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
10.05.2017
WEITERE TERMINE
08.06.2017

Geometrie ist so alt wie die Menschheit und jedes Kind ist – von Geburt an – ein Vermesser seiner Welt. Im Alter von 6 bis 12 Jahren, wenn der ergründende und forschende Geist wirksam ist, bietet die Geometrie eine Fülle an einfachen Arbeiten für das jüngere Schulkind und leitet das ältere Kind in die spannende Welt der Berechnungen. Wir wollen an jedem Abend einen Schwerpunkt aus der „geometrischen Welt“ anbieten und freuen uns auf alle, die diese Welt mit uns entdecken möchten.

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
11.05.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
18.05.2017

Dieser Abend ist der vierte Teil einer fünfteiligen Fortbildungsreihe zum Thema Sprache im Kinderhaus.

Sowie wir Kindern das Schreiben und Lesen nicht beibringen können, können wir auch Grammatik nicht lehren. Das Kind kommt mit einem psychogrammatischen Geist ins Kinderhaus, der von den PädagogInnen erfordert, ihn zu unterstützen. Dabei entfalten Kinder ein tiefes Verständnis für ihre Sprache.

An diesem Abend bekommen Sie eine Übersicht über die Arbeiten mit den Wortarten und wie Kindern bewusst wird, dass ein Text aus unterschiedlichen Arten von Wörtern aufgebaut ist und dass diese Wörter unterschiedliche Aufgaben haben.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
23.05.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
30.05.2017

Singen ist in allen Altersstufen wichtiger Bestandteil des Alltags der Kinder. Die Arbeit am eigenen Liedgut und an der eigenen Stimme ist daher für Pädagoginnen und Pädagogen unerlässlich. Diese Fortbildung ist dazu gedacht, gemeinsam zu singen und damit das eigene Repertoire an Liedern zu erweitern. Die Abende sind für PädagogInnen, die gerne singen, aber auch für alle jene, die sich mit der eigenen Singstimme noch schwer tun.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
30.05.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
06.06.2017

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
01.06.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
08.06.2017

Refresher sind Abende für bereits ausgebildete Montessori-PädagogInnen oder Montessori-PädagogInnen in Ausbildung, die bestimmte Themenbereiche auffrischen wollen. Sie sind zugeschnitten auf die unterschiedlichen Altersstufen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
06.06.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
13.06.2017

Die Arbeit an der Literatur Maria Montessoris war und ist bis heute immer Teil der eigenen Bildungsarbeit als vorbereitete PädagogIn. An diesen Abenden wird Zeit sein, sich anhand verschiedener Methode durch ausgewählte Texte der Montessori-Literatur zu arbeiten, diese gemeinsam zu diskutieren und das eigene Wissen dadurch zu vertiefen.

An diesem Abend beschäftigen wir uns mit einem Ausschnitt aus dem Kapitel ‚Der Wille‘ aus dem Buch ‚Die Schule des Kindes‘. Der Text wird im Seminar erarbeitet und muss nicht vorab gelesen werden.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
15.06.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
22.06.2017

Dieser Abend ist der fünfte Teil einer fünfteiligen Fortbildungsreihe zum Thema Sprache im Kinderhaus.

Wenn Kinder Gelegenheit haben, sich mit sprachlichen Strukturen auseinanderzusetzen, kann dies ein „Schlüssel zur Welt“ sein.

Das Wortstudium in syntaktischer und semantischer Hinsicht bietet Kindern Lesematerial auf der Wortebene, während die Arbeiten zur Satzanalyse den Kindern die Möglichkeit geben, sich mit der Bedeutung und den Strukturen eines Satzes auseinanderzusetzen. Dabei wird das totale Lesen stets unterstützt. Warum diese Materialien im Kinderhaus ihre Berechtigung haben und was wir für die kindliche Entwicklung leisten können, erfahren Sie an diesem Abend.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
01.07.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
08.07.2017

Erleben Sie in diesen Workshops, wie Sie Musik einfach und mit Selbstverständlichkeit ins Kinderhaus einführen und mit Freude an die Kinder weitergeben. Maria Montessori und ihre Kollegin Anna Maria Maccheroni hatten Musik schon als festen und wichtigen Bestandteil des Alltags im Kinderhaus und in der Schule erkannt. Daraufhin entwickelte Anna Maria Maccheroni ein großartiges Konzept, das Musik nicht nur erlernbar, sondern auch erlebbar macht. Ihre Sicht wird von den Neurowissenschaften und der Entwicklungspsychologie der heutigen Zeit bestätigt. Alle Inhalte stammen ausschließlich aus den unveröffentlichten Schriften Maria Montessoris und ihrer Kolleginnen und gelten bis heute großteils als unbekannt.

Es empfiehlt sich an beiden Workshops teilzunehmen, um einerseits den Blick zu erweitern und anderseits wichtige theoretische Kenntnisse zu erwerben. Sie werden in diesen Workshops einfühlsam und kompetent von einer Montessori‐Pädagogin und Musikerin begleitet und bekommen viel Raum zum Ausprobieren und Fragen. Entdecken Sie sich selbst und Ihre Kompetenzen! Freuen Sie sich auf musikalische Tage!

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
03.07.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
10.07.2017

Erleben Sie in diesen Workshops, wie Sie Musik einfach und mit Selbstverständlichkeit in die Schule einführen und mit Freude an die Kinder weitergeben. Maria Montessori und ihre Kollegin Anna Maria Maccheroni hatten Musik schon als festen und wichtigen Bestandteil des Alltags im Kinderhaus und in der Schule erkannt. Daraufhin entwickelte Anna Maria Maccheroni ein großartiges Konzept, das Musik nicht nur erlernbar, sondern auch erlebbar macht. Ihre Sicht wird von den Neurowissenschaften und der Entwicklungspsychologie der heutigen Zeit bestätigt. Alle Inhalte stammen ausschließlich aus den unveröffentlichten Schriften Maria Montessoris und ihrer Kolleginnen und gelten bis heute großteils als unbekannt.

Es empfiehlt sich an beiden Workshops teilzunehmen, um einerseits den Blick zu erweitern und anderseits wichtige theoretische Kenntnisse zu erwerben. Sie werden in diesen Workshops einfühlsam und kompetent von einer Montessori‐Pädagogin und Musikerin begleitet und bekommen viel Raum zum Ausprobieren und Fragen. Entdecken Sie sich selbst und Ihre Kompetenzen! Freuen Sie sich auf musikalische Tage!

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
10.07.2017
ORT
Montessori-Zentrum Wien
START
12.07.2017

Kunst in Kinderhaus und Schule umzusetzen erfordert Wissen über verschiedene Techniken und Kunstrichtungen.

Das Seminar richtet sich an PädagogInnen Kinderhaus und Schule, die ihr Wissen bezüglich Kunsttechniken und deren Erarbeitung in Kinderhaus und Schule auffrischen oder erweitern möchten.

Am Beispiel der klassischen Montessori Materialien im Fachbereich Sprache für Kinderhaus und Schule zeigt Michaela Loretz verschiedene Techniken, die von den Teilnehmenden anschließend ausprobiert werden können.

Diese werden im Rahmen des kosmischen Gedankens in verschiedene Kunstrichtungen und Kunstepochen eingebettet, um den Kindern reiche und vielfältige kreative Arbeiten anbieten zu können.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
08.07.2017
ORT
Innsbruck
START
15.07.2017

„Montessori-Kinder müssen immer arbeiten!“
„Spiel ist so wichtig für die kindliche Entwicklung!“

Sind diese beiden Aussagen ein montessorischer Gegensatz oder machen wir sie zu einem?

Der Tag ist dem Spiel im Rahmen der Montessori-Pädagogik gewidmet und wendet sich an diplomierte Montessori-PädagogInnen, die mit Kindern in der ersten Entwicklungsperiode arbeiten.
Wir werfen einen Blick auf Entfernungsspiele, Stille-Spiele, Spiele mit dem Bauernhof, um nur einige zu nennen, und auch das montessorische Rollenspiel darf nicht fehlen.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

SEMINAR/
VORTRAG

ANMELDESCHLUSS
09.07.2017
ORT
Innsbruck
START
16.07.2017

An diesem Tag werden wir das Quadrat als „den Messer“ für die Fläche und den Kubus als Messer für geometrische Körper erarbeiten und das Montessori-Material zur Formelerarbeitung an verschiedensten Flächen und Körpern verwenden.

Das Seminar richtet sich an Montessori-LehrerInnen, die das Thema auffrischen oder kennenlernen wollen, und an Montessori-KinderhauspädagogInnen, die erfahren wollen, wie es mit dem Material in der Schule weitergeht, mit dem sie die Kinder schon im Kinderhaus auch auf diesen Bereich der Geometrie vorbereiten.

JETZT ANMELDEN
MEHR ERFAHREN

Ö-Cert
Die Montessori-Akademie ist mit dem Ö-Cert als Zertifikat für Erwachsenenbildung ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr dazu! MEHR ERFAHREN

Fortbildungen 2016/17
Hier finden Sie unser aktuelles Seminarprogramm mit allen schon feststehenden und noch kommenden Seminaren und Workshops für das Studienjahr 2016/17! MEHR ERFAHREN